DATSUN

Datsun ist der älteste existierende Automobilhersteller Japans. Der Markenname Datsun wurde, ursprünglich als Datson, 1931 von der DAT Motorcar Company für ein neues Pkw-Modell eingeführt. Dieses war kleiner als die Modelle der Pkw-Baureihe DAT 41, daher bezog sich der Name auf Sohn des DAT. Allerdings änderte man schon nach einem Jahr die letzte Silbe des Namens auf „sun“ (englisch für „Sonne“), da son in der japanischen Sprache „Verlust“ bedeutet, die Sonne hingegen auch Bestandteil der japanischen Flagge ist. So entstand der Name Datsun.

 

1934 übernahm die Nissan Motor Co. Ltd die Kontrolle über DAT Motorcar Co. Während Nissan-Pkw zuerst nur in der Oberklasse vertreten waren und den DAT 41 ersetzten, waren die Datsun-Pkw darunter als Massenmobile eingegliedert. Der Export von Fahrzeugen aus dem Nissan-Konzern außerhalb Asiens begann in den 1950er Jahren. Auch die im japanischen Markt als Nissan vermarkteten Pkw und Nutzfahrzeuge wurden für den Export als Datsun vermarktet. Einer der Hauptgründe neben dem geringeren Werbeaufwand lag daran, dass Nissan im Zweiten Weltkrieg viele militärische Produkte produzierte und der Markennamen daher, vor allem in den Vereinigten Staaten, negativ besetzt war. 1974 wurde beschlossen, die Strategie zu ändern und die Marke Datsun auslaufen zu lassen. Das wurde damit begründet, dass die Änderung des Namens durch eine zukünftige globale Strategie, den Wert des Konzerns steigere. Ab 1984 verschwand der Name Datsun in Europa und Nordamerika, in Asien sukzessive bis März 1986. Einzige Ausnahme war der Datsun Pick-up, der im asiatischen Raum und in Afrika weiter als Datsun vermarktet wurde. Das in Europa als D22 bekannte Modell war das vorerst letzte Modell, das als Datsun angeboten wurde. Er wurde 2001 von Nissan in Japan eingeführt. Die Bezeichnung als Datsun war jedoch nur auf ein bestimmtes Modell der Baureihe beschränkt. Im Oktober 2002 wurde auch dies fallen gelassen.

 

Am 20. März 2012 wurde bekannt, dass Nissan die Marke für den Einsatz in Indonesien, Südafrika, Indien und Russland wiederbeleben möchte. 2013 gab der Nissan-Russland-Vorsitzende den Start von 2 Datsun-Modellen auf Basis des Nissan Note ab 2014 in Russland und weiteren osteuropäischen Ländern bekannt. Ein Verkauf auch in Westeuropa oder Nordamerika ist derzeit aber nicht bekannt. Am 15. Juli 2013 veröffentlichte Nissan Bilder, technische Details und Preisangaben des ab 2014 zuerst in Indien angebotenen Datsun Go. (Text: Wikipedia)