GILBERN

Autos der Marke Gilbern wurden in Llantwit Fardre, Pontypridd in Glamorgan (Wales) von 1959 bis 1973 hergestellt. Die Gilbern Sports Cars (Components) Ltd. wurde von Giles Smith, einem Metzger, und Bernhard Friese, einem deutschen Ingenieur mit Erfahrung in der Herstellung von GFK-Teilen, gegründet und war einer der wenigen Automobilhersteller in Wales. Friese hatte einen Prototyp für sich selbst gebaut und die beiden Partner nutzten dieses als Basis für das erste Gilbern-Automobil. Das erste Firmengebäude war eine kleine Werkstatt in Church Village (Pontypridd), als aber die Fertigung begann, zog das Unternehmen in neue Gebäude an der Red Ash Colliery im Ortsteil Llantwit Fardre. Zunächst waren die Autos nur als Bausätze erhältlich, später gab es auch komplette Autos. 1968, nach einer Suche nach Geldgebern, wurde Gilbern von Ace Capital Holdings Ltd. aufgekauft, dessen Hauptgeschäft die Herstellung von Spielautomaten war. Nach der Übernahme verließ Giles Smith das Unternehmen und wurde durch die Direktoren Mike Leather und Maurice Collins ersetzt. 1970 kaufte die Unterhaltungsgesellschaft Mecca Ltd. Ace auf und verkaufte Gilbern an Maurice Collins, der die Firma 1972 an Mike Leather weiterverkaufte. Die Autos waren für die damalige Zeit sehr teuer und ihr Preis stieg noch durch die Einführung der Mehrwertsteuer auch auf Bausätze, sodass 1973 die Fertigung eingestellt werden musste. (Text: Wikipedia)

!
21209122
Bildquelle: Charles01/Wikipedia-CC BY-SA 3.0

Frontscheibe - GILBERN INVADER V6, GT 66-73

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

21209122
Bildquelle: Brian Snelson from Hockley, Essex, England/Flickr-CC BY 2.0

Frontscheibe - GILBERN GENIE, V6, GT 66-73

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.