21202007

Frontscheibe - ALFA ROMEO GIULIA TI + NUOVA SUPER 62-78

Bildquelle: MartinHansV/Wikipedia-CC0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

 

 

 

Sofort lieferbar. 

Hintergrundwissen:

Die im Vergleich zur Vorgängerinn der Giulietta Berlina deutlich geräumigere Giulia Limousine kam am 27. Juni 1962 auf den Markt kam. Nach 16 Produktionsjahren und 572.646 Exemplaren lief die Produktion der Giulia 1978 aus.
Alfa Romeo Giulia “1. Serie” (1962-1971)
Die erste Serie der Giulia startete 1962 mit der Giulia Ti (“Turismo Internazionale”).
Giulia 1300 (64-71): 78 PS, 160 km/h
Giulia 1300 Ti (66-72): 82 PS
Giulia 1300 Super (70-72): 89 PS
Giulia 1600 Ti (62-67): 1.570 cm³, 92 PS
Giulia 1600 Ti Super (63-64): 112 PS, 190 km/h, Quadrofoglio Verde-Abzeichen auf den vorderen Kotflügeln, 501 Fahrzeuge
Giulia 1600 S (68-70): 95 PS
Giulia Super (65-72): zweier Flachstromvergaser, 98 PS, 175 km/h
Alfa Romeo Giulia “2. Serie” (1971-1977)
Modellpflege 1972: Fahrwerk und Fahrleistungen wurden verbessert. Das “Knochenheck” mit der charakteristischen Sicke wurde entschärft und durch eine neue, glatte Haube ersetzt. Rundum-Scheibenbremsen, Fünfgang-Getriebe, Kunstleder-Innenraum, Holzlenkrad.
Giulia Super 1.3 (72-74): 1.290 cm³
Giulia Super 1.6 (72-74): 1.570 cm³
Modellpflege 1974: Bezeichnung “Giulia” verschwindet. Neuer schwarzer Plastik-Frontgrill, gleich große Scheinwerfer
Nuova Super 1.3 (74-77)
Nuova Super 1.6 (74-77)
Nuova Super Diesel (76-77): 50-PS-Dieselmotor von Perkins (nur in Italien erhältlich) (Bild- und Text: Wikipedia)