21202008

Frontscheibe - ALFA ROMEO GT COUPE JUNIOR 63-77, GIULIA 1300-2000 SPRINT GT 105/115 63-76

Bildquelle: Adriano/Wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

1963 wurde dann auf der technischen Grundlage der im Vorjahr auf den Markt gekommenen Giulia Limousine die neue Giulia Sprint GT als zweitüriges Sportcoupé vorgestellt. Die Giulia Sprint GT und ihre diversen Varianten hießen in der Umgangssprache häufig schlicht nur “Alfa GT” oder noch verbreiteter der “Bertone”. Giugiaro-Design: Die Karosserie wurde von Giorgetto Giugiaro bei der Firma Bertone entworfen, allerdings wurde sie, anders als beim Vorgänger, bei Alfa Romeo im Werk Arese gebaut. Modellhistorie und Motorisierungsvarianten Giulia Sprint Giulia Sprint GT “Tipo 105.02.” (63-66): R4-Zylinder, 1.570 cm³, rundum Scheibenbremsen, 21.542 Fahrzeuge Giulia Sprint GTC “Tipo 105.25.” (64-66): Cabrio-Version von Carrozzeria Touring auf Basis der Giulia Sprint GT, 1.000 Fahrzeuge Giulia Sprint GTV “Tipo 105.36.” (65-68): Veloce-Version auf Basis der Giulia Sprint GT, 3 Zusatz-PS, drei verchromte, horizontal angebrachte Streben im Kühlergrill, 14.240 Fahrzeuge Giulia 1750 GTV “Tipo: 105.44.” (68-73): 1.779 cm³, 122 PS, 44.269 Fahrzeuge Giulia 2000 GTV “Tipo 105.21.” (71-76): Veloce-Version, 1.962 cm³, 132 PS, charakteristisher Kühlergrill mit verchromten horizontalen Streben, 37.459 Fahrzeuge
GT 1300 Junior “Tipo 105.30.” (65-77): 1.290 cm³, 90 PS, Einstiegsmodell, nur eine verchromte horizontale Strebe im Kühlergrill, 91.195 Fahrzege GT 1600 Junior “Tipo 115.03.” (72-76): 1.570 cm³, 14.299 Fahrzeuge Achtung: bis 1962 war die Coupé-Version der Giulia, die Giulia Sprint karosserieseitig zunächst gleich mit dem Vorgängermodell Giulietta. Der Unterschied lag in den Motoren (1600 ti-Motor mit 92 PS, als Veloce mit 112 PS). Entsprechend passen für die Giulia Sprint bis 1962 die Scheiben der Giulietta Sprint mit dem Euro-Code 2002. (Bild- und Text: Wikipedia)