21202206

Frontscheibe - AUSTIN HEALEY 100/4 BN 1 + BN2, ROADSTER 59-62

Bildquelle: Thesupermat/Wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Der Austin-Healey 100 wurde von 1953 bis 1956 gebaut. Er wurde entwickelt von Donald Healey, um im eigenen Haus durch sein produzierten Kleinwagen Healey die Firma in Warwick und basierend auf Austin A90 Atlantic Mechanik. Healey baute einen einzigen Healey Hundred für die 1952 London Motor Show und das Design beeindruckt Leonard Lord, Managing Director von Austin so sehr, dass ein Deal mit Healey geschlagen wurde, um das Fahrzeug in Serie zu bauen auf Austins Werk Longbridge.  Das Auto wurde umbenannt in die Austin-Healey 100. Die "100" Name stammt von Donald Healey , der den Namen aus dem Auto die Fähigkeit zu 100 mph (160 km / h) erreichen, wie der Austin-Healey 3000, der für seine 3000 ccm-Motor genannt wird im Gegensatz ausgewählt.  Die Produktion Austin-Healey 100S wurden bei Austins fertig Longbridge Anlage neben der A90 und auf der Grundlage voll getrimmt und lackierte Karosserie / Chassis Einheiten produziert von Jensen in West Bromwich. Der 100 war das erste von drei Modellen später als Big Healey , um sie von der viel kleineren unterscheiden Austin-Healey Sprite .  Die Big Healeys werden oft von ihren drei Zeichen genannt Modell Designatoren anstatt durch ihre Modelle, wie die Modellbezeichnungen spiegeln nicht die mechanischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten gut. (Bild- und Text: Wikipedia)