21209240

Frontscheibe - MASERATI KARIF 88-92

Bildquelle: Brian Snelson/Flickr-CC BY 2.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

 

Bitte beachten:

 

 

Nicht mehr lieferbar

 

Produktdetails:

Die Frontscheibe passt auch in Folgende Modelle:  Biturbo S, Biturbo II, Biturbo S II, Biturbo i, Biturbo Si, 222, 222E, 2.24v, 222SE, Racing, 222SR, 2.24v II, 222 4V,  Biturbo 425, 420, 420 S, 420i, 420 Si, 430, 422, 4.18v, 4.18v, 4.24v, 430 4v, Spyder, Spyder i, Spyder Nuova, Opac Spyder.

Hintergrundwissen:

Der Maserati Karif war ein zweisitziger Sportwagen des italienischen Automobilherstellers Maserati, der von 1988 bis 1992 produziert wurde.Der Karif, benannt nach einem afrikanischen Wind, entstammte dem Maserati-Baukasten. Er kombinierte den kurzen Radstand und die Grundkarosserie des Maserati Biturbo Spyder mit einem fest montierten Dachaufbau. Die Karosserie war von Zagato in Mailand entworfen worden; dort wurde der Karif ebenso wie der Biturbo Spyder auch gebaut. Angetrieben wurde der Karif von Maseratis 2,8-Liter-V6 mit Doppelturbolader, anfangs 210 kW (285 PS), später 184 kW (250 PS) stark (mit Katalysator 165 kW (224 PS). Damit war der Karif 255 km/h (Kat-Version: 230 km/h) schnell und spurtete in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Zur Serienausstattung zählten ZF-Fünfganggetriebe, Selbstsperrdifferenzial, Vierrad-Scheibenbremsen. Die Innenausstattung war betont luxuriös gehalten und umfasste Alcantara/Lederbezüge, Klimaanlage, Walnussholzeinlagen und Lenkradkranz in Ulmenholz. Vom Karif entstanden bis 1992 genau 221 Stück. (Bild- und Text: Wikipedia)