21206224

Frontscheibe - OPEL REKORD C LIM, KOM, CPE, 66-72

Bildquelle: Robotriot/Wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Er ersetzte ab August 1966 das ein Jahr lang gebaute "Zwischenmodell" Opel Rekord B und wartete mit einer völlig neuen Karosserie auf. Die Konzeptentwicklung des Rekord C begann 1963 – Hans Mersheimer, der bis 1967 Chefingenieur und technischer Leiter der Adam Opel AG war, gab die Richtlinien vor. Dieses Modell wurde wegen des charakteristischen, von manchen Liebhabern als "erotisch" bezeichneten "Hüftschwungs" im Heckbereich, der mit den Rundungen einer liegenden Coca-Cola-Flasche vergleichbar ist, als "Coke Bottle" (Cola-Flaschen-Rekord) bekannt. Die Karosserielinie folgte einem Mitte der 1960er-Jahre in den USA entstandenen neuen Designstil für Muscle Cars, dem "Coke Bottle Shape" (nach dem auch der Opel GT gebaut wurde). Als Orientierungspunkt für die Gestaltung hatte GM die Chevrolet Chevelle[1] vorgegeben. Es gab parallel Modellentwürfe des Rekord C ohne den Hüftschwung[2] – wegen der Befürchtung, dass eine solche Karosserieform beim deutschen Käuferkreis nicht ankomme. Versuche von Ford, diesem Design zu folgen, waren in der Umsetzung weniger gelungen (siehe Ford P7), sodass diese Form schon nach kurzer Zeit wieder verschwand.   (Bild- und Text: Wikipedia)