21200724

Frontscheibe - OLDSMOBILE 442 Coupe 70-72

Bildquelle: Bull-Doser/Wikipedia-CC0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bei Anfragen per Mail bitte die Fahrgestellnummer angeben. Sie erhalten dann kurzfristig ein Angebot mit Preis und Lieferzeit.

Hintergrundwissen:

Für das Modelljahr 1970 war Oldsmobiles 7,5-Liter-V8 (455 cui) im 442 serienmäßig. Die Leistung war mit 365 PS und 681 Nm angegeben, eine 370 PS starke W30-Version gab es gegen Mehrpreis. Die Leistungswerte dürften untertrieben und unterhalb der echten Nenndrehzahl gemessen worden sein. Man nimmt an, dass diese Maschinen tatsächlich 410 bis 420 PS leisteten. Der 442 fungierte in diesem Jahr bei den 500 Meilen von Indianapolis, gemeinsam mit einem Oldsmobile Cutlass, als Pace Car.

Die vordere Stoßstange des 1970er 442 ist im mittleren Teil nach unten versetzt, um so einen etwas größeren Lufteinlass zu ermöglichen. Für den W30 reichte dies nicht; dieser verfügte anstelle der Lufteinlässe unter der vorderen Stoßstange zur Kaltluftzuführung, die in den Modelljahren 1968 und 1969 Verwendung gefunden hatten, über eine spezielle Fiberglasmotorhaube, durch die die Luft in die Vergaser gelangte, ferner über einen Aluminium-Vergaserkrümmer sowie Nockenwelle, Zylinderköpfe, Zündverteiler und Vergaser in Sonderausführung.

In der 2007er Neuverfilmung von "The Hitcher" fahren die Hauptdarsteller einen 1970er 442. (Bild- und Text: Wikipedia)