21200776

Frontscheibe - PLYMOUTH SATELLITE 71-74

Bildquelle: Makary/Wikipedia-GFDL
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bei Anfragen per Mail bitte die Fahrgestellnummer angeben. Sie erhalten dann kurzfristig ein Angebot mit Preis und Lieferzeit.

Hintergrundwissen:

1971 stand wieder eine gründliche Überarbeitung an und der Satellite erhielt neue, nach Art eines Flugzeugrumpfes gestaltete Karosserien mit anderen Radständen, Kühlergrills und Blechen für 2- und 4-türige Modelle. Die Limousinen gab es in Grundausstattung, Custom- und Brougham-Ausstattung, die Zweitürer hießen Satellite (ein Coupé, dessen hintere Seitenfenster nicht zu öffnen waren), Satellite Sebring und Satellite Sebring Plus. Die Kombis erschienen in Grundausstattung, Customausstattung oder als holzverzierte Regent-Modelle. Die Zweitürer hatten einen ungewöhnlichen, schleifenförmigen Frontstoßfänger (ein zeitgenössischer Stylingtrend von Chrysler), und diese Karosserie war auch die Basis für die verwandten Modelle GTX und Roadrunner.

1973 erhielten die Zweitürer eine konventionellere Front, kantigeres Blech und hintere Seitenfenster, 1974 die Limousinen und Kombis neue Stoßfänger, die 8 km/h Kollisionsgeschwindigkeit ohne Beschädigung überstehen mussten. Mitte 1974 lief der Modellname Satellite aus. Ab 1975 erhielten die Fahrzeuge, ohne dass wesentliche Änderungen an ihnen vorgenommen worden waren, die Bezeichnung Plymouth Fury. Sie blieben 1978 im Programm. (Bild- und Text: Wikipedia)