21208019

Frontscheibe - SUZUKI WAGON R+ 97-00

Bildquelle: Tennen-Gas/Wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Der Wagon R+ wurde anfangs als Viersitzer gebaut und zugelassen (mittig geteilte Rückbank). Später wurden bei einer Überarbeitung die Rückbank und das Gurtsystem modifiziert (asymmetrische Teilung, drei Dreipunktgurte hinten) und das Fahrzeug wurde für fünf Personen zugelassen. Ab dem Modelljahr 2001 haben alle Wagon R+ vier Airbags (Fahrer-, Beifahrer- sowie zwei Seiten-Airbags in den Lehnen der Vordersitze).

Die japanische Version des Modells trug ursprünglich den Namen Wagon R. Erst bei den Exportmodellen gesellte sich das „+“ hinzu, was für eine verbesserte Leistung und die größeren Abmessungen stehen soll, insbesondere die Breite wurde vergrößert. Die Fahrzeuge für den europäischen Markt wurden in Ungarn hergestellt (Magyar Suzuki, Esztergom).

In der ersten Generation gab es zwei Benziner: einen mit 1,0 l Hubraum und 48 kW (65 PS) und einen mit 1,2 l und 51 kW (69 PS), den es mit oder ohne Allradantrieb gab. In der zweiten Generation (neue, größere Karosserie) gab es einen 1,0-l-Motor mit 48 kW (65 PS) und einen 1,3-l-Motor mit 56 kW (76 PS) (mit oder ohne Allradantrieb). Seit der Überarbeitung 2003 gibt es die Fahrzeuge mit einem Benzinmotor mit 1,3 l Hubraum und 69 kW (94 PS) mit oder ohne Allradantrieb und mit einem Dieselmotor mit 51 kW (69 PS), beide schadstoffarm nach Euro 4.

Der Verbrauch des aktuellen Benzinmotors liegt laut Hersteller bei 6,3 Liter je 100 km im Drittelmix (entspricht einem Kohlendioxidausstoß von 150 g/km), der Dieselmotor ist mit 4,9 Liter je 100 km angegeben. (Bild- und Text: Wikipedia)