21208248

Frontscheibe - TOYOTA COROLLA AE80/82, LIFTBACK 83-87

Bildquelle: Joost J. Bakker - IJmuiden/Flickr-CC BY 2.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Im Mai 1983 erfolgte die Premiere des Corolla E80 mit Frontantrieb und Mehrlenker-Hinterachse als viertürige Stufenheck- und fünftürige Schräghecklimousine, im Oktober des Jahres folgten die kürzeren, drei- und fünftürigen Steilheckvarianten, die in Japan Corolla FX, in Europa Corolla Compact genannt wurden. Auf dem Heimatmarkt reichten die Motorisierungen von 1,3 bis 1,6 Liter (60–95 kW/81–130 PS), ab 1985 war dort auch der 1,8-Liter-Diesel lieferbar.

Die Vier- und Fünftürer in den USA wurden teils aus Japan importiert, teils in einem neuen Werk in Kalifornien produziert, wo auch der vom E80 abgeleitete Chevrolet Nova gebaut wurde. Zur Wahl standen ein 1,6-Liter-SOHC-Motor (55 kW/75 PS) und eine DOHC-Variante dieser Maschine (81 kW/110 PS).

In Deutschland erfolgte die Einführung des E80 als viertüriges Stufenheck und fünftüriges Schrägheck („Liftback“) im August 1983 mit 1,3-Liter-Motor (51 kW/70 PS, ab 14.990 DM).

Ab April 1984 kam der Liftback 1600 dazu (62 kW/84 PS, ab 16.545 DM), 1985 folgte der Corolla Compact zu Preisen ab 13.990 DM. Zugleich wurde der bisherige 1,3-Liter durch eine neue Konstruktion mit 3 Ventilen pro Zylinder ersetzt (55 kW/75 PS). Ab März 1986 kam der 1,8-Liter-Dieselmotor ins Programm. (Bild- und Text: Wikipedia)