21205614

Frontscheibe - MITSUBISHI L300 I 80-87

Bildquelle: Tennen-Gas/Wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

1980 wurde der L300 erstmals in Deutschland vorgestellt. Mit dem 1,6 L Benzinmotor mit 48 kW-Motor (65 PS) verbrauchte er unter 10 l/100 km.[1] Im Gegensatz zu dem damaligen Marktführer VW Bus T2 war er als Kleinbus mit zwei Schiebetüren und einem für damalige Verhältnisse modernen wassergekühlten Motor in Mittelmotor-Bauweise erhältlich. Neben dem Kleinbus gab es auch einen Kastenwagen mit 2 Schiebetüren, Heckklappe und 3 Vordersitzen. Ab März 1983 bot Mitsubishi auch einen L300 mit Allradantrieb wobei hier das Chassis vom Mitsubishi Pajero übernommen wurde. Ebenfalls neu war ein 1,8-Liter-Benzinmotor mit 60 kw/82 PS. Ein 3-sitziger Pritschenwagen (Automobil) sowie ein Fahrgestell für Aufbauten mit einem 1,6 L Benzinmotor mit 51 kw/70 PS kam im April 1983 auf den Markt. Erstmals gab es nun auch einen 2,3 L Dieselmotor mit 50 kw/68 PS für den Bus der ab September 1983 auch für den Kastenwagen verfügbar war. Ab dem November 1984 erhielt der Bus optional auch den 70 PS Benzinmotor des Pritschenwagen. Der Import des Kastenwagen endete im Oktober 1986. Im November 1986 folgte mit dem 2,0 L 65 kw/88 PS der erste Benzinmotor mit Katalysator der neben dem 1,6 L mit 51 kw/70 PS Benzinmotor die einzig noch verfügbaren Varianten bis zum Importende Februar 1987 des Kleinbus waren. Der Pritschenwagen/Fahrgestell erhielt zum gleichen Zeitpunkt zusätzlich einen 2,5 L Dieselmotor mit 51 kw/69 PS und wurde noch bis April 1994 verkauft. (Bild- und Text: Wikipedia)