21203312

Frontscheibe - FIAT 1100T-24 VAN 62-69

Bildquelle: Craig Howell from San Carlos, CA, USA/Flickr-CC BY 2.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Der Fiat 1100T ist ein vom italienischen Automobilhersteller Fiat hergestelltes Kraftfahrzeug. Von Fiat wurde es als „Schnelltransporter“ bezeichnet. Es war der erste Kleintransporter von Fiat, der nicht auf einem Pkw basierte.

Der Frontlenker war mit einem Vierzylinder-Reihenmotor mit 1089 cm³-Motor (Baumuster 103 D.007) ausgestattet, der 38 PS bei 4800 min-1 leistet und das Fahrzeug auf maximal 90 km/h beschleunigt. Das zulässige Gesamtgewicht betrug 2400 kg; die Zuladung 1100 kg. Der Radstand lag bei 2300 mm.[1]

Das Modell 1100T wurde ab 1957 als Kastenwagen, Pick up, Kombi, Bus und Fahrgestell (Führerhaus mit Plattform) ausgeliefert. Das 1959 erschienene Nachfolgemodell, der Fiat 1100 T2 wurde mit einem 45 PS starken 1222 cm³-Motor versehen.[1]. Ab 1962 gab es den Fiat 305D 1901 cm³ Dieselmotor mit 47PS. 1963 erhöhte sich die Nutzlast auf bis zu 1,3 Tonnen während nun der Fiat 116 Benzinmotor mit 1295 cm³ und 48PS den vorherigen Benziner ersetzte. Von 1966-1968 wurde das Modell 1100 Q2 genannt und hatte nun den Fiat-Benzinmotor 115C mit 1481 cm³ und 53 PS. 1968 ersetzte der Fiat-Benzinmotor AZ mit 1438 cm³ und 51 PS den bisherigen, bot jedoch mehr Drehmoment und weniger Verbrauch. Der Dieselmotor wurde vom neuen Dieselmotor Fiat 237AZ mit 1895 cm³ und gleicher Leistung ersetzt. 1971 wurde die Produktion in Italien beendet. Der Nachfolger Fiat 238 wurde bereits seit 1966 produziert und erhielt gleichzeitig eine Überarbeitung. Das Modell wurde auch unter Lizenz von Steyr-Puch in Österreich und Zastava in Jugoslawien produziert. (Bild- und Text: Wikipedia)