21200803

Frontscheibe - OLDSMOBILE CUTLASS Coupe 2-tür 73-77

Bildquelle: Bull-Doser/Wikipedia-CC0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bei Anfragen per Mail bitte die Fahrgestellnummer angeben. Sie erhalten dann kurzfristig ein Angebot mit Preis und Lieferzeit.

Hintergrundwissen:

1973 wurde der Cutlass vollständig überarbeitet. Die Frontpartie beinhaltete nun einzelne, runde Scheinwerfer mit quadratischen, verchromten Einfassungen. Die lackierte Nase blieb erhalten mit einem geteilten Kühlergrill in Form eines breiten, nach unten geöffneten Hufeisen. Der „Hüftschwung“ über den hinteren Radausschnitten entfiel ebenso wie das Hardtop-Coupé. Der V8-Motor leistete in diesem Jahr 180 PS (132 kW) bei 3800 min-1.

1974 gab es ein kleines Facelift. Der Kühlergrill war nun rechteckig und etwas schmaler gestaltet, sodass sich zwischen diesen und den Hauptscheinwerfern Platz für quadratische Positionslichter ergab. 1975 waren diese wieder verschwunden, und der Grill wieder etwas breiter. An neuen Motoren gab es einen 5,4 l-V8 nun mit 4261 cm³ Hubraum, der 150 PS (110 kW) leistete. Den V8 gab es allerdings nur für die Limousine. Die Coupés Cutlass und Cutlass S erhielten 4,1 l-Reihensechszylindermotoren mit 105 PS (77 kW) bei 3400 min-1.

1976 entfiel die Bezeichnung Cutlass, denn Coupé und Limousine hießen Cutlass S zur Unterscheidung vom stärkeren Cutlass Supreme.

Ein weiteres Facelift beinhaltete beim Cutlass S rechteckige Doppelscheinwerfer, die über den flachen Positions-/Blinkleuchten angeordnet waren. Die lackierte Nase hatte immer noch Bestand, der Kühlergrill war in eine geneigte Frontpartie integriert, durch senkrechte und waagrechte Streben gegliedert mit senkrechten Kühlschlitzen. Die Leistung des V8-Motors war auf 110 PS (81 kW) reduziert worden.

Für das Modelljahr 1977 war die Frontpartie wieder senkrecht gestaltet, und die Kühlschlitze erstreckten sich bis in den waagerechten Teil vor der Motorhaube (vgl. Foto). Der 4,1 l-R6-Motor wich einem V6-Exemplar mit 3785 cm³ Hubraum, das ebenfalls 105 PS (77 kW) abgab. (Bild- und Text: Wikipedia)