2120A67003

Frontscheibe - MERCEDES 220 LIM, W187 51-55

Bildquelle: MartinHansV/Wikipedia-CC0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Mercedes-Benz 220 BM 187001

Hintergrundwissen:

Zusätzlich wurde der Typ 220 zusammen mit dem W 188 im Oktober 1951 auf dem Pariser Automobilsalon präsentiert. Während die Karosserie noch klassisch ausgeführt war, überzeugten Technik und Fahrwerk die Fachpresse. Wem der Mercedes-Benz 170 S mit seinem 52 PS leistenden Vierzylindermotor zu gewöhnlich war, der hatte nun im Mercedes-Programm ein Fahrzeug mit mehr Prestige zur Auswahl. Zunächst gab es drei Karosserievarianten – Limousine, Cabriolet A und Cabriolet B. Die beiden Cabriolets waren als sportliche Reisewagen mit exklusivem Charakter konzipiert. Zwischen August 1952 und Mai 1953 wurden für die Polizei 41 Cabriolets vom Typ 220 OTP (offener Tourenwagen Polizei) hergestellt.

Der erste nach dem Krieg bei Mercedes neu entwickelte Motor vom Typ M 180 war gleichzeitig die erste Kurzhuber-Ausführung des Unternehmens. Der moderne Sechszylinder-Reihenmotor mit obenliegender Nockenwelle (OHC) hatte 2195 cm³ Hubraum und entwickelte 80 PS (59 kW). Dies ermöglichte eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h (Limousine) bzw. 145 km/h (Cabriolet A). Er wurde in das weitestgehend unveränderte Fahrgestell des 170 S eingesetzt. Von diesem stammte auch die Karosserie, wobei jedoch die Motorhaube verändert und die ehemals freistehenden Scheinwerfer in die Kotflügel integriert wurden. Der deutlich höheren Motorleistung entsprechend war der 220 an den Vorderrädern mit Duplexbremsen ausgerüstet.  (Bild: Eigenes Werk Text: Wikipedia)