21203137

Frontscheibe - FERRARI CALIFORNIA 08-

Bildquelle: M 93/Wikipedia-CC BY-SA 3.0 de
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

 

Bitte Lieferzeit erfragen.

Hintergrundwissen:

Der Ferrari California ist ein Pkw-Modell des italienischen Sportwagenherstellers Ferrari. Das als Coupé-Cabriolet mit Aluminiumklappdach ausgelegte Fahrzeug orientiert sich mit Namen und Designelementen am zwischen 1957 und 1962 gebauten Ferrari 250 GT Spyder California. Wie der 250 wurde auch der California von Pininfarina entworfen. Der Ferrari California wird allerdings nicht von einem V12, sondern von einem V8-Motor angetrieben. Vorgestellt wurde der Ferrari California am 2. Oktober 2008 auf dem Pariser Autosalon. Zum ersten Mal in Fahrt präsentiert wurde er drei Tage später von Michael Schumacher zu den Ferrari Racing Days 2008 auf dem Nürburgring. Die Auslieferung des in einer neuen Montagehalle in Maranello produzierten Ferraris begann im Januar 2009.

Seit Modelljahr 2012 besitzt der California offiziell die Bezeichnung California 30. Wobei die Zahl 30 für 30 PS mehr und 30 Kg weniger steht. Durch diese Modellpflege leistet der V8 des California 30 nun 490 PS und 505 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 312 km/h erhöht und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h auf 3,8s reduziert. Außerdem wird für den California 30 ein "Handling Speciale Package" angeboten. Zum optionalen Handling Speciale-Paket zählen unter anderem neue elektronisch gesteuerte Dämpfer, eine straffer abgestimmte Federung sowie eine direkter übersetzte Lenkung. Ein weiteres neues Sonderausstattungmerkmal ist das so genannte "HELE-System", welches für "High Emotion Low Emission" steht und den CO2 Ausstoß des Fahrzeuges von 299 g/km auf 270 g/km senkt.

2012 wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 143 Ferrari California in Deutschland neu zugelassen, davon 86 Fahrzeuge durch gewerbliche Halter. (Bild- und Text: Wikipedia)