2120A1959

Frontscheibe - GINETTA G55, 2011

Bildquelle: Paul ss1/Wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Ginetta Cars kündigte im November 2010 an, einen neuen Sportwagen zu bauen, und nannte ihn G55. Im Februar 2011 wurde das Auto als leistungsstärkere Weiterentwicklung des G50 veröffentlicht. Der G55 war mit einem 3,7-Liter- V6 aus Ford- Produktion ausgestattet, der 370 PS leistete, sowie einem von Hewland gebauten sequenziellen 6-Gang-Schaltgetriebe. Das neue Auto ersetzte den G50 nicht. stattdessen ergänzte es es, [3] und der Ginetta G50 Cup wurde in Ginetta GT Supercup umbenannt. Der G55 war für 75.000 GBP zum Verkauf oder als Upgrade des G50 für 25.000 GBP erhältlich. Das Auto gab sein britisches GT- Debüt in den Oulton Park- Runden der Saison 2011 , wobei vier separate Teilnehmer an den Start gingen. Das beste Ergebnis der Veranstaltung erzielte Century Motorsport , der beim zweiten Rennen des Tages den neunten Platz belegte. Century Motorsport war auch für das beste Saisonende des Autos verantwortlich. Ein vierter Platz auf dem Rockingham Motor Speedway im ersten Rennen des Tages. Ein GT3-Test wurde von Rollcentre Racing betrieben (unter Verwendung des Cup-Motors mit einigen Komponenten der GT3-Spezifikation) bei den 24 Stunden von Britcar 2011. Das Auto konnte das Rennen jedoch nicht beenden.
 (Bild- und Text: Wikipedia)