21209667

Frontscheibe - MARCOS MANTULA 83-93

Bildquelle: Vauxford/Wikipedia-CC BY-SA 4.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

1983 wurde der Marcos Mantula eingeführt, der äußerlich dem alten GT sehr ähnlich ist, jetzt aber von einem 3,5-Liter- Rover V8 mit 5-Gang-Getriebe angetrieben wird. Dieser Leichtmetallmotor wog weniger als die vorherigen Sechszylinder-Gusseiseneinheiten, reduzierte das Gesamtgewicht auf etwa 900 kg und machte das Auto wettbewerbsfähig gegenüber anderen Rover-Sportwagen wie TVR und Morgan. Der Motor entwickelte sich zum Rover Vitesse EFi-Motor, und später wurden Manteln mit dem 3.9 EFi ausgestattet. 1986 wurde das Modell als Cabrio, der Marcos Spyder, zur Verfügung gestellt, der die Coupés in der späteren Produktion überbieten sollte. 1989 wurde zusammen mit dem Ford Sierra eine unabhängige Hinterradaufhängung eingeführt7 "Differential- und hintere Scheibenbremsen. Die Einzelradaufhängung ermöglichte einen Kofferraum in voller Breite und die Verlagerung von Batterie und Heizung / Klimaanlage. Insgesamt wurden 170 Coupés und 119 Spuder hergestellt.

Der 1991 eingeführte Marcos Martina war dem Mantula äußerlich sehr ähnlich, jedoch mit ausgestellten Vorderradkästen. Es wurden der 2-Liter-Vierzylindermotor, die Lenkung und die Federung des Ford Cortina verwendet , und es wurden ungefähr 80 Stück produziert. Ursprünglich als Bausätze oder werkseitig gebaut, wurden die Autos alle ab 1992 im Werk gebaut. Die Produktion der Mantula und Martina wurde 1993 eingestellt. (Bild- und Text: Wikipedia)