2120SP0872

Frontscheibe - AUSTIN HEALEY SEBRING SPRITE 59-61

Bildquelle: Sicnag/Flickr-CC BY 2.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

 

Hintergrundwissen:

Der Austin-Healey Sebring Sprite ist ein Automobil , das von der produziert wurde Donald Healey Motor Company an ihrem Cape Works in Warwick, der Healeys Geschwindigkeit Equipment Division in Grosvenor Street, London und später von John Sprinzel Ltd aus ihren bekannten Räumlichkeiten in Lancaster Mews . Eine modifizierte Version der Produktion Austin-Healey Sprite , wurde es von dem Dachverband des Motorsport anerkannt, der Fédération Internationale de l'Automobile , als eigenständiges Modell in seinem eigenen Recht, mit Girling Scheibenbremsen sowie bestimmten Motor und Fahrwerk Verbesserungen . Nach seiner Zulassung (Motorsport)am 17. September 1960 mit der Verwendung von ‚Sonderaufbauten‘ und eine kleine Anzahl von Sebring Sprites Vorschriften FIA erlaubt anschließend mit Coupé - Karosserie aus Aluminiumlegierung und Glasfaser, die meisten auffallend attraktive Beispiele sind diejenigen entwickelt von bekannten Renn- und Rallyefahrer ausgestattet wurden John Sprinzel , der die 1959 RAC britische Rallye - Meisterschaft gewonnen hatte. Sprinzel beauftragt , den Carrossiers Williams & Pritchard , bekannt für ihre Renn- und Prototyp der Arbeit, den Körper zu produzieren. Diese sind in der Regel gesagt haben sechs nummeriert, aber acht sind bekannt gemacht worden sind. Weiterer Sprites empfing ähnliche Legierung Karosserie von Alec Goldie und Fred Faulkner der Firma Robert Peel Blech Works (üblicherweise als ‚Peel Coachworks‘ bekannt). Der Name ‚Sebring Sprite‘ würde mit Scheibenbremsen ein Oberbegriff für jeden Sprit wird und später für jeden Sprit mit Coupé oder Fließheckkarosserie. (Bild- und Text: Wikipedia)