21200715

Frontscheibe - PLYMOUTH SUPERBIRD 1970

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bei Anfragen per Mail bitte die Fahrgestellnummer angeben. Sie erhalten dann kurzfristig ein Angebot mit Preis und Lieferzeit.

Hintergrundwissen:

Der Plymouth Superbird war eine stark modifizierte, kurzlebige Version des Plymouth Road Runner mit bekannter Grafik und Horn-Sound. Es war das Nachfolge-Design des Werks für die Saison 1970 für den Dodge Charger Daytona von 1969 und beinhaltete viele technische Änderungen und Modifikationen (sowohl kleinere als auch größere), die aus der Daytona-Saison im Wettbewerb hervorgegangen waren.

Der Hauptkonkurrent des Autos war der Ford Torino Talladega , eine direkte Reaktion auf das Mopar Aero-Auto . Es wurde auch spekuliert, dass ein motivierender Faktor bei der Produktion des Autos darin bestand, Richard Petty nach Plymouth zurückzulocken. Sowohl die Mopar aero Autos kennzeichneten berühmt einen vorspringenden, aerodynamischen nosecone, ein hoch montierte Heckflügel und einzigartig für die Superbird, ein Horn, das die nachgeahmt Road Runner Cartoon - Figur.

Superbirds, die mit dem erstklassigen Hemi-Motor mit 7,0 l (426 cu in) und zwei Carter AFB-Vergasern (2 x 4 bbl) mit vier Zylindern und 317 kW (425 PS) ausgestattet sind, könnten von 0 auf 97 km / h beschleunigen h) in 5,5 Sekunden. (Bild- und Text: Wikipedia)