21200780

Frontscheibe - PONTIAC GRAND VILLE HARDTOP 2-4-tür 71-75

Bildquelle: WingBender/Wikipedia-CC0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bei Anfragen per Mail bitte die Fahrgestellnummer angeben. Sie erhalten dann kurzfristig ein Angebot mit Preis und Lieferzeit.

Hintergrundwissen:

Im Zuge der Modellerneuerung zum Modelljahr 1971 ordnete Pontiac das Programm seiner großformatigen full size-Baureihen neu. Hatte sich das Programm zuvor in das Einstiegsmodell Catalina, den besser ausgestatteten Executive und das Spitzenmodell Bonneville gegliedert (letztgenannte beide auf längerem Radstand als der Catalina), so bot das Werk nun Catalina und Catalina Brougham auf kurzem (314 cm) und Bonneville sowie das neue Spitzenmodell Grand Ville auf langem Radstand (320 cm) an; 1973 wurde der Radstand aller großen Pontiac-Limousinen auf 315 cm vereinheitlicht.

Den Grand Ville gab es als zweitüriges Coupé, viertürige Limousine, Cabriolet sowie 1973 bis 1974 auch als sechs- bis neunsitzigen Kombi (unter der Bezeichnung „Grand Safari“). Angetrieben wurde der Grand Ville bis 1974 ausschließlich von einem 7,5-Liter-V8 mit Vierfachvergaser; 1975 auch von einem 6,6-Liter-V8.

Der Grand Ville hob sich vom Bonneville vor allem durch seine gehobene Ausstattung ab (Holzeinlagen am Armaturenbrett, hintere Leseleuchte usw.) und besaß bis 1974 zudem eine andere Dachlinie mit breiteren C-Säulen. 1975 erhielt der Bonneville ebenfalls dieses Dach und die Grand Ville-Baureihe trug nun offiziell die Bezeichnung Grand Ville Brougham.

Zum Modelljahr 1976 wurde der Grand Ville durch den Bonneville Brougham abgelöst.

In fünf Jahren wurden vom Grand Ville 272.000 Stück gebaut. (Bild- und Text: Wikipedia)