21205677

Frontscheibe - MITSUBISHI CANTER FG, KI, PR, 05-09 schmale Kabine

Bildquelle: Wa55ermann182/Wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Die 7. Generation des Canters wurde in Japan ab Juni 2002 eingeführt, in Deutschland 2005. Hauptziele bei der Entwicklung waren ein modernes Fahrzeug, bessere Sicherheit (neu: Scheibenbremsen, teilweise Xenon-Licht) und mehr Komfort, z. B. wurde die breite Fahrerkabine 20mm höher und um 100mm nach vorne verlängert. Für eine bessere Bewegungsfreiheit in der Kabine wurde der Schalthebel vom Motortunnel in die Armaturenanlage verlegt, eine Weltneuheit für Frontlenker-LKW.[3]

In Japan hatte man sich offenbar bis zum Auslaufen der 7. Generation mit Motoren ohne SCR-Filter behelfen können, in Deutschland wurden zunächst die Motoren aus der Vorgängergeneration übernommen, dann durch Mitsubishi Motoren mit Common Rail Einspritzung und schließlich durch moderne Motoren von FPT ersetzt.[4] Ab Produktionsbeginn der 8. Generation werden diese „Weltmotoren“ auch in Japan und weltweit in den entwickelten Ländern mit strikten Abgasgrenzwerten eingesetzt, für weniger entwickelte Länder gibt es daneben die General Export Modelle.

Im Zusammenhang mit der gescheiterten Kooperation von Daimler (damals DCX) und MCC wurde Fusō aus MCC ausgegliedert und blieb bei Daimler. Hinzu kamen immer neue Skandale bzw. das wiederholte Vertuschen meldepflichtiger Probleme.[5] Wohl um sich von dieser Vergangenheit abzusetzen, wurde sehr schnell das Erscheinungsbild schrittweise stärker abgrenzt von Mitsubishi. Aus dem Mitsubishi Canter wurde mit Einführung der 7. Generation der Mitsubishi Fuso Canter und schließlich mit der 8. Generation der Fuso Canter, das Diamant-Logo wurde beibehalten aber von rot bei MCC auf silber geändert. (Bild- und Text: Wikipedia)